Pramtaler Sommeroperette 2021 - Gräfin Mariza

Nächster Termin

Samstag, 12.06.2021
19:30 - 22:00
Open Air

Veranstaltungsort

Pramtaler Sommeroperette im Schloss Zell an der Pram
Schlossstraße 1, 4755 Zell an der Pram

E-Mail: info@sommeroperette.at
Web: http://sommeroperette.at

Operette in drei Akten von Julius Brammer und Alfred Grünwald
Musik: Emmerich Kálmán

Eine reiche Gutsbesitzerin, ein verarmter, jedoch stolzer Adeliger, ein Bräutigam, der aus einer Operette entsprungen ist, und die Tiefen der ungarischen Puszta……… das sind die Zutaten zur Operette „Gräfin Mariza“.
Zum ersten Mal steht ein Werk Emmerich Kálmáns auf dem Spielplan der Pramtaler Sommeroperette. „Gräfin Mariza“ gehört zu den besten Stücken der silbernen Operettenära und ist seit der Uraufführung 1924 ein Welterfolg, der allein vier Mal verfilmt wurde.

Das durch und durch ungarische Werk sprüht von zündenden musikalischen Nummern, wobei sowohl das Auftrittslied der Mariza „Höre ich Zigeunergeigen“, als auch Tassilos „Komm, Zigány“ in einem fulminanten Csardas, dem Inbegriff der ungarischen Volksmusik, enden. Wenn dann Kolomann Zsupán Gräfin Mariza auffordert mit ihm nach Varasdin zu kommen, sollten Sie sich diese Einladung nicht entgehen lassen und im herrlichen Ambiente des Schlosses Zell an der Pram dieses wunderbare Stück genießen.


Orchester sINNfonietta


Open Air
  • 12.06.2021 / 19:30 - 22:00
  • 13.06.2021 / 18:00 - 21:00
  • 18.06.2021 / 19:30 - 22:00
  • 19.06.2021 / 19:30 - 22:00
  • 20.06.2021 / 18:00 - 21:00
  • 25.06.2021 / 19:30 - 22:00
  • 26.06.2021 / 18:00 - 21:00
  • 27.06.2021 / 18:00 - 21:00
Verein Freunde und Förderer der Pramtaler Sommeroperette
Ghegastraße 1c, 4020 Linz

E-Mail: info(at)sommeroperette.at
Web: http://sommeroperette.at

allgemeine Preisinformation:

Preise:
Kat. 1 38.- Euro
Kat. 2 28.- Euro
Kat. 3 18.- Euro

REGELUNG BEI SCHLECHTWETTER
Muss die Vorstellung abgesagt oder abgebrochen werden, bevor eine Aufführungsdauer von 60 Minuten erreicht ist, kann die Eintrittskarte innerhalb von 4 Wochen bei dem Veranstalter Pramtaler Sommeroperette, konkret bei Obmann oder Kassier/in reklamiert werden. In diesen Fällen wird das Eintrittsgeld rückerstattet. Eine spätere Rückgabe der Karte ist ausgeschlossen. Die Rückerstattung erfolgt ausschließlich per Banküberweisung! Eine sofortige Rückerstattung am Tage der entfallenen oder unterbrochenen Veranstaltung ist ausgeschlossen

Die Festspielleitung behält sich vor, den Vorstellungsbeginn witterungsbedingt zu verschieben, bzw. die Vorstellung zu unterbrechen und danach fortzusetzen oder die Aufführung in den Mehrzwecksaal des Schlosses zu verlegen. Eine entsprechende verbindliche Information kann spätesten 2 Stunden vor Beginn der Vorstellung des jeweiligen Spieltages auf unserer homepage www.sommeroperette.at entnommen werden.

Im Falle eines Kostenersatzes wird lediglich der tatsächlich bezahlte Kartenpreis refundiert. Allenfalls für den Karteninhaber angefallene Spesen können nicht ersetzt bzw. geltend gemacht werden.

Die Pramtaler Sommeroperette ist bemüht, die Aufführung auch bei unbeständiger Witterung im Freien durchzuführen. Daher empfiehlt sich die Mitnahme warmer bzw. regenfester Kleidung. Unter Rücksichtnahme auf die übrigen Festspielbesucher ist es nicht gestattet, auf den Sitzplätzen Regenschirme aufzuspannen.

Ermäßigungen (Alter/Gruppen):
  • Gruppen

Absolut rollstuhltauglich. Das Objekt erfüllt die gesetzliche ÖNORM

weitere Informationen für Menschen mit Behinderung

Die Pramtaler Sommeroperette ist zur Gänze barrierefrei zugänglich.

  • für jedes Wetter geeignet
  • für Gruppen geeignet
  • für Alleinreisende geeignet
  • mit Freunden geeignet
  • zu Zweit geeignet